Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Hotel Mentelin in Berlin

(1) Geltungsbereich

Diese Geschäftsbedingungen gelten für Verträge über die mietweise Überlassung von Hotelzimmern. Zur Beherbergung, sowie alle für den Kunden erbrachten weiteren Leistungen des Hotels. Weitervermietung und Untervermietung der überlassenen Hotelzimmer, sowie deren Nutzung, zu anderen, als Beherbergungszwecke sind nicht gestattet.

(2) Hotelvertrag

Der Hotelvertrag kommt durch die Buchung eines Hotelzimmers durch den Kunden zustande. Das Hotel bestätigt Ihnen ihre Zimmerbuchung per E-Mail / telefonisch. Vertragspartner sind das Hotel und der Kunde.

(3) Zimmerbereitstellung

Der Kunde erwirbt keinen Anspruch auf die Bereitstellung bestimmter Hotelzimmer.

(4) Zimmerübergabe

Gebuchte Zimmer stehen dem Kunden ab 15:00 Uhr des vereinbarten Anreisetages zur Verfügung. Der Kunde hat keinen Anspruch auf frühere Bereitstellung.

(5) Zimmerrückgabe

Am vereinbarten Abreisetag sind die Hotelzimmer dem Hotel spätestens um 10.45 Uhr geräumt zur Verfügung zu stellen. Danach kann das Hotel über den Ihm dadurch entstehenden Schaden hinaus für die zusätzliche Nutzung des Hotelzimmers bis 16.00 Uhr einen Aufschlag in Höhe von 50 % des vollen Listenpreises in Rechnung stellen, ab 18:00 Uhr den vollen Listenpreis in Höhe von 100 % in Rechnung stellen.

Endreinigung Apartments

Um unsere Apartments auch für die nächsten Gäste zu erhalten, erheben wir ein Pauschalbetrag in Höhe von 20,00 Euro pro Apartment.

Bitte unterschätzen Sie nicht die mit der Endreinigung verbundenen Arbeit.

(6) Preise

Der Kunde ist verpflichtet, die Leistungen die von Ihm in Anspruch genommen wird, des weiteren für die Zimmerüberlassung vereinbarten Preise dem Hotel zu zahlen. Die vereinbarten Preise schließen die jeweilige gesetzliche Mehrwertsteuer ein.

(7) Bezahlung

Sie haben unterschiedliche Möglichkeiten Ihre Buchung zu bezahlen. Die Bezahlung erfolgt in Bar bei Anreise. Bei längerem Aufenthalt, mindestens 10 Tage im voraus. Bezahlung mit Scheck oder Banküberweisung erfolgt mindestens 10 Tage im voraus. Rechnungen des Hotels sind binnen 7 Tage ab Zugang der Rechnung zahlbar. Das Hotel ist berechtigt, aufgelaufene Forderungen jederzeit fällig zu stellen und unverzügliche Zahlung zu verlangen. Bei Zahlungsverzug ist das Hotel berechtigt, Zinsen in Höhe von 4 % über dem jeweiligen Diskontsatz der Deutschen Bundesbank zu berechnen.

(8) Stornierung durch Rücktritt des Kunden

Bei Stornierung der Buchung durch den Kunden, im Zeitraum zwischen 30 und 23 Tagen vor der Anreise, wird keine Stornogebühr fällig. Zwischen 22 und 14 Tagen vor der Anreise ist eine Stornogebühr von 45 % der Rechnungssumme fällig. Bei Absage unter 14 Tagen ist eine Stornogebühr von 90 % der Rechnungssumme fällig. Anreisen und Nichtanreisen werden mit 100% des Preises der gesamten Buchung berechnet.

(9) Rücktritt des Hotels

Das Hotel ist berechtigt, aus sachlich gerechtfertigtem Grund vom Vertrag außerordentlich zurück zutreten, beispielsweise falls höhere Gewalt oder nicht zu vertretende Umstände die Erfüllung des Vertrages unmöglich machen. Das Hotel hat den Kunden von der Ausübung des Rücktrittsrechts unverzüglich in Kenntnis zu setzen.

(10) Datenschutz

Für das Hotel ist der Schutz der Privatsphäre wichtig, Ihre Daten benötigen wir für die Buchung in unserem Hotel. Sie sind notwendig um Ihnen einen reibungslosen Ablauf in unserem Hotel bieten zu können. Diese Daten werden zur Identifizierung bei der Ankunft und als Kontaktmöglichkeit im Fall einer Veränderung der Buchung benötigt. Es werden Ihre Daten von uns nicht an Dritte weitergegeben. Sie werden nur weitergegeben im Fall einer Rohheitsverletzung durch eine Strafverfolgung.

(11) Rechtlicher Hinweis / Schlussbestimmungen

Die Buchung ist gleichzeitig die Anerkennung der Vertragsbedingungen. Der Vertrag unterliegt dem deutschen Recht. Gerichtsstand für sämtliche Streitigkeiten mit dem Hotel Mentelin soweit rechtlich zulässig, Berlin (Deutschland).

Unsere Hausordnung

Der Aufenthalt in unserem Hotel vollzieht sich unter besonderen Bedingungen und erfordert von allen Bewohnern/Bewohnerinnen ein großes Maß an gegenseitiger Rücksichtnahme:

Wir bitten Sie ihre gesamten persönlichen Sachen in ihrem Zimmer unterzubringen.

Bitte keine Schuhe im Flur stehen lassen.

Die Küche nach Benutzung bitte  unverzüglich reinigen. Geschirr und Töpfe dürfen nicht verschmutzt stehen gelassen werden. Essensreste können in den Frischhaltedosen im Kühlschrank gegebenenfalls aufbewahrt und später in der Mikrowelle erwärmt werden. Dieser Punkt ist zwingend erforderlich damit alle Mieter jeder Zeit die Küche in einem sauberen und einwandfreien Zustand vorfinden!

Wäsche der Gäste darf weder in den Bädern gewaschen werden, noch darf nasse Kleidung über den Heizkörpern getrocknet werden. Schmutzige Wäsche bitte in den entsprechenden Wasch-Salons abgeben!

Wer Schäden am Gebäude oder Inventar verursacht, haftet dafür im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen.

Diebstahl und vorsätzliche Sachbeschädigung werden unverzüglich zur Anzeige gebracht.

Bei Abreise wird eine Begehung der Zimmer durch die Hotelmitarbeiter durchgeführt.

Ersatz für eventuelle Beschädigung und für verloren gegangene Schlüssel wird in Rechnung gestellt und sind bei Abreise in bar zu bezahlen.

Mit Rücksicht auf die Schlafenszeiten sollte eine Benutzung der Duschen in den Nachtstunden (22:00-06:00 Uhr) möglichst vermieden werden.

Lärm ist zu vermeiden. In der Zeit von 22:00-06:00 Uhr ist das Recht jedes Hausbewohners und der Anwohner auf Nachtruhe zu respektieren. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass gegen Lärmbelästigung im Interesse aller Hotelbewohner Maßnahmen gegen den Verursacher bis hin zur Kündigung des Beherbergungsvertrags getroffen werden können.

Die Mittagsruhe von 13:00-15:00 Uhr ist einzuhalten.

Es ist ausdrücklich verboten auf Treppengeländern zu rutschen, auf Fensterbrettern zu sitzen.

Die Übernachtung hausfremder Personen ist grundsätzlich untersagt.

Der Zugangscode/Schlüssel darf nicht an fremde Personen übergeben werden.

Für die Dauer des Aufenthaltes ist für eine Verwahrung und Sicherung der eigenen Sachen selbst zu sorgen. Das Hotel Mentelin übernimmt keine Haftung.

Das Halten und Mitbringen von Tieren ist nicht erlaubt.

Waffen jeglicher Art dürfen nicht in das Hotel eingebracht werden.

Das eigene Nachgehen wirtschaftlicher Zwecke innerhalb unseres Hauses kann nicht gestattet werden.

Die Hotelleitung übt das Hausrecht aus! In dringenden Fällen erlaubt sich die Hotelleitung, die Zimmer zur Ausübung des Hausrechtes zu betreten, um Notwendiges zu veranlassen.

Bei Störung des Hausfriedens oder Verstoß gegen die Hausordnung ist die Hotelleitung befugt, geeignete Maßnahmen zur Wiederherstellung der Ordnung zu treffen. Hotelverweise können nach wiederholter Abmahmung oder bei groben Verstößen gegen den Hausfrieden ausgesprochen werden.